3.   Spreewald Fuchsjagd

 

Sonderwettbewerb

---EINE ECHTE SPREEWALDFUCHSJAGD--- 

 

 

Foto: Bernd Voigt

  

weitere aktuelle Info zur Spreewaldfuchsjagd     >>>>

 

Pressemitteilung zur Spreewaldfuchsjagd

  

28.06.2014 

Ergebnisse:         Suchreihenfolgen:        Teamwertung:

 

Den  Pokal eroberte das Team  Gerald und Philipp

 

Foto: Peter Voigt

 

 

 

Die Spreewaldfuchsjagd war wieder ein Erfolg.

Trotz Regenansätzen, hatten wir ein nicht zu warmes und regenfreies Wetter im Wettkampfzeitraum.

Mit 22 Booten (Teams aus 7 Bundesländern) erweiterte sich die Teilnehmerzahl gegenüber dem letzten Jahr erheblich.

Vielen Dank für Euer Kommen und das Interesse. Die weiteste Anreise hatte wohl Walter, dessen Team aus Köln kam.

Vielen Dank Ronny  DG5BRE für Deine erfolgreiche Werbung und das "Mitbringen" neuer  Interessenten.

Im Bootshaus Rehnus wurden wir wieder herzlich aufgenommen und andere Bootsfahrer und Gäste  informierten sich über unsere sportlichen Aktivitäten des Amateurfunkes.

Die etwas andere Strecke (Fuchs in einer Wasserwegesackgasse)gab auch den Peilprofis des ARDF Probleme auf, so dass aus den ca. 10 km optimalem Wasserweg schnell  15  km wurden. Eine sportliche Herausforderung.

Unser Garten-Dieter hatte wieder neue Ideen um die Si-Stationen sicher über Wasser zu halten ( Zeiterfassung-Kontrollstelle ). Eine Ente aus dem Vorjahr brachte ihre Jungen mit,  ein Froschkönig meldete akustisch Bewegungen an der Si-Station und ein Wassergeist bewachte eine andere.

Unter dem Thema

 

Amateurfunk gleich Experimentalfunk

 

waren zusätzlich zur Fuchsjagd weitere Highlights am Samstag zu bewundern.

#  eine Funkverbindung zum Ausstellungsstand des OV-Y24 im Carl-Thiem-Klinikum (CTK) in Cottbus

#  OM Marcus DF1MC setzte während der Fuchsjagd mit einer Handfunke  ARPS-Sendungen über unseren DIGI-Repeater in Cottbus-Madlow  ab. Diese GPS-Standortdaten wurden auf dem Stand im CTK empfangen und für die Besucher sichtbar gemacht. Damit konnten sie live die Paddelstrecke verfolgen. Es hat tatsächlich funktioniert.

#  die ISS führte ein Gespräch mit einer Schulklasse  und wir konnten live den Überflug mit HB9CV verfolgen und den Besuchern demonstrieren.

#  auch die Videotechnik hält Einzug bei der Fuchsjagd. Das Team Thomas und Frank befestigte an ihrem  Faltboot eine Kamera. Am Abend konnten alle dann interessante Einblicke in die Paddeltechnologie der beiden Sportler erhalten und auch die Schönheit des Spreewaldes sehen.

 

 Video herunter laden:

 

Vielen Dank allen für das Interesse und besonderen Dank an alle Helfer  zur Sicherung der SI-Stationen und der Organisation und hervorragenden Werbung an Lothar.

------------------------------------------------------------------------------------------- 

Die ARPS Strecke von Marcus und deren Sendeantenne am Boot.

Abstrahlung ca. 1,5m unter Erde auf dem Wasser. 

 

Foto: Bernd Voigt

-------------------------------------------------------------------------------------------

auch die Jugendarbeit kam nicht zu kurz.

Lothar bei der Nachwuchsgewinnung


1  

weitere Impressionen von Peter Voigt:

Get Adobe Flash player

 

 

 
 

 

Aktualisiert:        12.12.2017

>>>       NEU       <<<

->  Weihnachtsmarathon 

->  Berse Lauf



Interessantes

->  WM 2014  Video-deutsch

->  Video Spreewald FJ 2016

 

weiter    

auf dieser Webseite 

Erich Hauser

Anmeldung zu Wettkämpfen

Diplome und Punkte

Impressum

  

zu  anderen  Webseiten  

DARC e.V.

DARC-Amateurfunkpeilen

Distrikt Brandenburg

DARC-Ortsverband Cottbus

DOK   Y24

 


  

 

Sponsoren:


 


 


 

 

------------------------------------------

Aktuelles zum Thema Wetter

Woche vor Weihnachten beginnt in Rhein-Main mit Schneefällen